1. Impfung unserer Malteserwelpen

Die 1. Impfung unserer Welpen kombinieren wir ja immer mit dem Chippen. Das ist leider nicht so angenehm für die Kleinen, aber muss sein. Heute war es also soweit und es ging ab zu unserer Tierärztin.
 
Neugierig haben Donut und Duplo die Praxis erkundet, noch ganz freudig mit der Rute wedelnd. Aber dann ging es auf den Tisch… Ein kleiner Piecks, kaum gespürt, doch es folgte das Chippen. Es ist schon erstaunlich, was ein Lungenvolumen so kleine Hunde schon haben. 🙂 Der Schmerz war jedoch schnell vergessen, als die zwei Racker den Praxiskater am Fenster entdeckten. Der wurde erstmal kräftig verbellt. Zusammen sind wir stark! Mit Heimtierausweis im Gepäck ging’s wieder nach Hause.
 
Die Impfung haben beide gut überstanden und auch den ganzen Tag heute keinerlei Anzeichen für Nebenwirkungen gezeigt. Die sind top fit! Wir lassen übrigens immer mit Nobivac impfen, da wir damit sehr gute Erfahrungen gemacht haben.
 
Zum Thema Impfung möchten wir auch nochmal auf unseren Beitrag vom Mai 2015 hinweisen: News zur SHP und Tollwut Impfung. Der ist nämlich immer noch sehr aktuell!