Vortrag Tiergesundheit und 1. Hilfe

Wir finden, es sollte eine Selbstverständlichkeit für jeden Züchter sein, sich kontinuierlich weiterzubilden. Man kann noch so viele Jahre züchten, es gibt ständig Neuerungen in der Ernährung, Genetik, Medizin und auch im Verhalten von Hunden. Da reicht es nicht, einfach auf die jahrelange Erfahrung zu verweisen. Stillstand ist Rückstand!
 
Deshalb besuchen wir wann immer es uns möglich ist, Seminare, Vorträge und Workshops rund um Hunde und Zucht.
 
Oftmals sind diese Veranstaltungen nicht ganz günstig und weit entfernt, teils sogar mit Übernachtungen verbunden. Umso erfreuter waren wir, dass die Inhaberin der Süd-Apotheke in Paderborn Frau Hagelücken zusammen mit ihrer Mitarbeiterin Frau Freesmeier gestern Abend zu einem kostenlosen Vortrag zum Thema Tiergesundheit und erste Hilfe am Hund eingeladen hatten.
 
Ehrlich gesagt waren wir vorab etwas skeptisch. Kostenlos? Apotheke? Vielleicht eine Art Verkaufsveranstaltung für Tierprodukte? Ganz im Gegenteil!
 
Zusammen mit ihren Co-Referenten Labrador Rüde „Herr Nilson” und Golden-Retriever Dame „Carla” berichtete die Dozentin Frau Süß aus Gelsenkirchen im 1. Teil über gesundheitliche Vorbeugung, erste Hilfe Maßnahmen bei Verletzungen und die Überprüfung von Vitalwerten bei Hunden. Im 2. Teil ging es um Parasiten Prophylaxe und Bekämpfung.
 
Es war ein wirklich interessanter lehrreicher Abend, weit entfernt von einer Werbeshow. Besonders toll fanden wir die praktischen Beispiele, wo sich Carla und Herr Nielson selbst bei Pfotenverband, Ohrentropfen und Zähneputzen nicht aus der Ruhe bringen ließen.
 
Ein absolut gelungener Vortrag! Vielen Dank an Frau Süß, Carla, Herr Nilson und natürlich an das Team der Süd-Apotheke für die Einladung.